Dezimeter, das oder der

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Nebenformen veraltet Dezimeter · Substantiv (Maskulinum)
Abkürzung dm · Substantiv, ohne Artikel
Aussprache
WorttrennungDe-zi-me-ter
Wortzerlegungdezi-Meter
Wortbildung mit ›Dezimeter‹ als Letztglied: ↗Kubikdezimeter · ↗Quadratdezimeter
eWDG, 1967

Bedeutung

ein Zehntel Meter
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

dezi- · Dezigramm
dezi- ‘Zehntel-’, Bestimmungswort in Zusammensetzungen vor Maßeinheiten, aus gleichbed. frz. déci-, das auf die Ordinalzahl lat. decimus ‘zehnter’ zurückgeht; zu lat. decem ‘zehn’, verwandt mit nhd.zehn (s. d. sowie ↗Dekan, ↗Dezember, ↗dezimieren). Dezigramm n. -liter n. -meter n. ‘ein Zehntel Gramm, Liter, Meter’, um 1800 aus frz. décigramme, décilitre und décimètre entlehnt.

Verwendungsbeispiele für ›Dezimeter‹, ›dm‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur wenige Dezimeter einer solchen Senkung bedeuten oft den Untergang ganzer Vegetationen, die der Mensch noch nicht direkt zerstört hatte.
Die Zeit, 14.10.1988, Nr. 42
Sie dürfen dabei nicht nachgeben oder reißen - eine strenge Anforderung an das nur wenige Dezimeter starke Material.
C't, 1990, Nr. 1
Dann bekommst du zehn Streifen, von denen jeder einen Dezimeter, also zehn Zentimeter lang ist.
Süddeutsche Zeitung, 07.01.2000
Die Höhe des Denkmals misst exakt 270 Zentimeter oder auch 27 Dezimeter.
Der Tagesspiegel, 16.01.2005
Der Begriff Schmalspur umfaßt den Bereich von wenigen Dezimetern bis in die Nähe der Normalspur.
Wochenpost, 1958, Nr. 23
Zitationshilfe
„Dezimeter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Dezimeter>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
DLV
DLRG
DLG-prämiert
dl
dkg
DN
DNA
DNA-Doppelstrang
DNS
do it yourself