docken

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungdo-cken
Wortbildung mit ›docken‹ als Letztglied: ↗abdocken · ↗andocken · ↗ausdocken · ↗eindocken
eWDG, 1967

Bedeutung

Seemannssprache im Dock liegen
Beispiel:
[die] Luxusjachten dockten am Hudson-River [Kellerm.Tunnel37]
ein Schiff dockenins Dock legen
Beispiel:
ein gedocktes Schiff
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Dock · Schwimmdock · Trockendock · docken
Dock n. ‘Beckenanlage zum Trockensetzen von Schiffen’. Mnd. docke (im 15. Jh. als Bezeichnung für Londoner Schiffsbecken bezeugt), mnl. docke, nl. dok, mengl. engl. dock, schwed. docka, nhd. Dock ist unbekannten Ursprungs. Für das Dt. wird Entlehnung aus dem Nl. oder Engl. angenommen. Schwimmdock n. (um 1900), nach älterem engl. floating dock. Trockendock n. (2. Hälfte 19. Jh.), älter trockene Docks (1. Hälfte 19. Jh.), nach älterem engl. dry dock. docken Vb. ‘ein Schiff ins Dock bringen, im Dock liegen’ (Ende 18. Jh.).

Typische Verbindungen zu ›docken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›docken‹.

Verwendungsbeispiele für ›docken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Regel docken die Betriebe an ein bestehendes Curriculum.
Süddeutsche Zeitung, 07.08.1999
Um 16.30 Uhr erreicht die "QM 2" Wedel, von 20 bis 21 Uhr dockt sie ein.
Bild, 05.11.2005
Ev dockte ihr Schiff aus und machte sich mit ihm davon.
Morgner, Irmtraud: Rumba auf einen Herbst, Hamburg u. a.: Luchterhand 1992 [1965], S. 64
In der beweglichen Grammatik mit ihrem bipolaren Spiel von Bezüglichkeiten docken die Sinne mal an dieser, mal an jener Station an.
Die Welt, 04.03.2000
Diese Docks genügten nicht mehr dem wachsenden Schiffsverkehr, so daß viele Schiffe im Ausland docken mußten.
Voß, Ernst: Lebenserinnerungen und Lebensarbeit des Mitbegründers der Schiffswerft von Blohm & Voß. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1924], S. 8718
Zitationshilfe
„docken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/docken>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Docke
Dock
Dochtschere
Dochtgarn
Docht
Docker
Docking
Dockingmanöver
Dodekadik
Dodekaeder