Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

doktorieren

Grammatik Verb · doktoriert, doktorierte, hat doktoriert
Aussprache 
Worttrennung dok-to-rie-ren
Wortzerlegung Doktor -ieren
Wortbildung  mit ›doktorieren‹ als Erstglied: Doktorand
Herkunft Latein
eWDG

Bedeutung

selten promovieren
Beispiele:
in klassischer Philologie doktorieren
Er hatte als Basler in Basel doktoriert [ DürrenmattVersprechen21]

Thesaurus

Synonymgruppe
Doktorarbeit schreiben · Doktorgrad (erlangen) · dissertieren  ●  doktorieren  schweiz. · promovieren  fachspr.

Verwendungsbeispiele für ›doktorieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er erlebte 1956 Ungarnaufstand und sowjetischen Panzerkommunismus, doktorierte 1958 mit einer Arbeit über Weltwirtschaft. [Die Zeit, 13.05.1988, Nr. 20]
Als Schüler von Hermann Kretzschmar doktorierte er 1896 an der Univ. [Ehinger, Hans: Bernoulli. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1951], S. 7254]
Zitationshilfe
„doktorieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/doktorieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
doktern
doketisch
dogmengeschichtlich
dogmatistisch
dogmatisieren
doktrinär
dokumentarisch
dokumentieren
dolce
dolcissimo