Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

domartig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung dom-ar-tig
Wortzerlegung Dom -artig

Verwendungsbeispiele für ›domartig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Kathedrale der Zukunft wurde das domartige Festspielhaus in der Künstlerkolonie Hellerau einst gepriesen. [Die Welt, 08.03.2001]
Umwelt‑ und Naturschützer mahnen, die alten domartigen Alleen als eines der Markenzeichen des Landes zu erhalten. [Die Welt, 02.12.2003]
Zitationshilfe
„domartig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/domartig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
domanial
dolos
dolorös
doloroso
doloros
domestizieren
dominant
dominieren
dominikanisch
domizilieren