domizilieren

GrammatikVerb
Worttrennungdo-mi-zi-lie-ren

Verwendungsbeispiele für ›domizilieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einfach wegziehen darf sie übrigens nicht, denn sie ist vertraglich gehalten, innerhalb der Stadtgrenzen zu domizilieren.
Süddeutsche Zeitung, 12.11.2004
In solchen Lagen wäre ein Grossist um so mehr begünstigt, je näher er beim Kunden domiziliert.
Rieger, Wilhelm: Einführung in die Privatwirtschaftslehre, Erlangen: Palm & Enke 1964 [1928], S. 136
Künftig müssen Aktionäre stärker berücksichtigen, in welchem Staat ein Unternehmen domiziliert ist.
Die Welt, 10.03.2003
Das Unternehmen domiziliert auf dem Gelände der Altmärkischen Kettenwerke in Borsigwalde.
Die Zeit, 24.07.1952, Nr. 30
Der Präsident des in London domizilierten Internationalen Zinnrates, der Australier Harold Allen, führte den Vorsitz.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1970]
Zitationshilfe
„domizilieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/domizilieren>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Domizil
Domizellar
Dominostein
Dominospieler
Dominospiel
domiziliert
Domizilwechsel
Domkapelle
Domkapellmeister
Domkapitel