Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

doppelschichtig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung dop-pel-schich-tig
Wortzerlegung doppel- -schichtig

Verwendungsbeispiele für ›doppelschichtig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Thermopanzer ist ein doppelschichtiges Verbundsystem aus Mineralfaser‑Lamellenplatte und Porenbeton‑Bauplatte. [Süddeutsche Zeitung, 13.01.1999]
Sie sehen aus wie CDs, sind aber zweiseitig und doppelschichtig bespielt. [Die Welt, 24.02.2000]
Daneben ist eine einseitige, aber doppelschichtige SACD vorgesehen – eine Dual‑Layer‑Version mit 8,5 Gigabyte Kapazität. [Die Welt, 15.04.2004]
Die doppelschichtige DVD‑9 erkannte das SD‑W 1101 erst nach über 20 Sekunden. [C't, 1999, Nr. 9]
Eine einseitige DVD kann in einer Schicht 4,7 Gigabyte (GB) speichern, die doppelschichtige Scheibe kommt auf 8,5 GB, das reicht für vier Stunden Film. [Der Tagesspiegel, 13.02.2000]
Zitationshilfe
„doppelschichtig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/doppelschichtig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
doppelreihig
doppelrandig
doppeln
doppelläufig
doppelköpfig
doppelschläfig
doppelschläfrig
doppelschneidig
doppelseitig
doppelsinnig