doppelt gemoppelt

Alternative Schreibung doppeltgemoppelt
Grammatik Adjektiv · ohne Steigerung
Aussprache [ˈdɔpl̩t ɡəˈmɔpl̩t] · [ˈdɔpl̩tɡəˌmɔpl̩t]
Worttrennung dop-pelt ge-mop-pelt ● dop-pelt-ge-mop-pelt
Wortzerlegung doppeltgemoppelt

Thesaurus

Synonymgruppe
doppelt · ↗mehrfach · ↗pleonastisch · ↗überflüssig · ↗überreichlich · ↗überzählig  ●  doppelt gemoppelt  ugs. · ↗redundant  fachspr.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Doppelaussage · ↗Pleonasmus · ↗Redundanz · ↗Tautologie
  • Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.  ●  Doppelt (genäht) hält besser.  variabel, Spruch · Man kann nicht vorsichtig genug sein.  floskelhaft · Sicher ist sicher.  Spruch · Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.  Spruch · Vier Augen sehen mehr als zwei.  Spruch
Synonymgruppe
doppelt · zwei Male · ↗zweifach · ↗zweimal · ↗zwiefach  ●  doppelt gemoppelt  ugs.
Assoziationen
  • auf zwei Arten · auf zwei Ebenen · auf zwei Wegen · auf zwei Weisen · ↗zweigleisig
  • Doppelstück · ↗Dublette  ●  ↗Zwilling (einer Sache)  fig.
  • (etwas) doppelt haben · doppelt (...) · doppelt vorhanden · noch einmal (...) · ↗zweimal (...) · zweimal dahaben · zweimal vorhanden
  • Zweitexemplar · Zweitstück · zweites Exemplar
Zitationshilfe
„doppelt gemoppelt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/doppelt%20gemoppelt>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
doppelt gemoppelt
doppelt
Doppelsystem
Doppelstunde
Doppelstudium
doppeltkohlensauer
Doppeltonne
Doppeltreffer
Doppeltriller
Doppeltsehen