doppeltgemoppelt

Alternative Schreibung doppelt gemoppelt
Grammatik Adjektiv · ohne Steigerung
Aussprache [ˈdɔpl̩t ɡəˈmɔpl̩t] · [ˈdɔpl̩tɡəˌmɔpl̩t]
Worttrennung dop-pelt-ge-mop-pelt ● dop-pelt ge-mop-pelt
Wortzerlegung doppeltgemoppelt
Rechtschreibregeln § 36 (2.1)
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

umgangssprachlich (überflüssigerweise) doppelt, zweifach
siehe auch redundant
Beispiele:
Wird man [wegen der pandemiebedingten Maskenpflicht im öffentlichen Raum] verlernen, sich beim Gähnen die Hand vor den Mund zu halten? Es mutet einen schon doppelt gemoppelt an, sich dabei die Finger vor die Maske zu halten. Sie unter das Ding schieben? Noch komischer. Und unhygienisch! [Neue Westfälische, 02.09.2020]
Doppeltgemoppelt nennt man das, was der Germanist als »Pleonasmus« bezeichnet. [Neue Westfälische, 05.05.2017]
Das Wort »biovegan« finde ich übrigens nicht zwingend doppelt gemoppelt, da ich mir (ohne jeden Sachverstand) auch eine vegane Landwirtschaft vorstellen kann, die nicht »bio« ist […]. [Biolandwirtschaft, 27.09.2013, aufgerufen am 21.07.2020]
Wie organisieren Sie vor Ort die Zusammenarbeit mit den Behörden und vor allem: Wie vermeiden Sie Überschneidungen mit anderen Hilfsorganisationen? [–] […] Oftmals ist es so, dass sogenannte reception desks eingerichtet werden, wo sich die Hilfsorganisationen melden können, damit genau diese Koordinierung der Hilfe stattfindet, damit man eben nicht doppeltgemoppelt in den Einsatz geht. [Erkundungsteam des THW nach Colombo entsandt, 27.12.2004, aufgerufen am 25.08.2015]
»Kleines Dörfchen sagt man nicht«, sagt Lines Lehrerin, »das ist doppelt gemoppelt [Blazejewski, Carmen: Küss mich, sagte der Vampir. Hamburg 1998]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
doppelt · ↗mehrfach · ↗pleonastisch · ↗überflüssig · ↗überreichlich · ↗überzählig  ●  doppelt gemoppelt  ugs. · ↗redundant  fachspr.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Doppelaussage · ↗Pleonasmus · ↗Redundanz · ↗Tautologie
  • Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig.  ●  Doppelt (genäht) hält besser.  variabel, Spruch · Man kann nicht vorsichtig genug sein.  floskelhaft · Sicher ist sicher.  Spruch · Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.  Spruch · Vier Augen sehen mehr als zwei.  Spruch
Synonymgruppe
doppelt · zwei Male · ↗zweifach · ↗zweimal · ↗zwiefach  ●  doppelt gemoppelt  ugs.
Assoziationen
  • auf zwei Arten · auf zwei Ebenen · auf zwei Wegen · auf zwei Weisen · ↗zweigleisig
  • Doppelstück · ↗Dublette  ●  ↗Zwilling (einer Sache)  fig.
  • (etwas) doppelt haben · doppelt (...) · doppelt vorhanden · noch einmal (...) · ↗zweimal (...) · zweimal dahaben · zweimal vorhanden
  • Zweitexemplar · Zweitstück · zweites Exemplar
Zitationshilfe
„doppeltgemoppelt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/doppeltgemoppelt>, abgerufen am 10.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
doppelt gemoppelt
doppelt
Doppelsystem
Doppelstunde
Doppelstudium
doppeltkohlensauer
Doppeltonne
Doppeltreffer
Doppeltriller
Doppeltsehen