Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

dornengekrönt

Worttrennung dor-nen-ge-krönt
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

eine Dornenkrone tragend

Verwendungsbeispiele für ›dornengekrönt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor einer dicht gedrängten Ansammlung von Figuren steht als bildbeherrschende Gestalt der dornengekrönte Heiland im purpurnen Rock. [Süddeutsche Zeitung, 09.05.2001]
Drinnen im Dunkel, stehen elf, je nach Sichtweise lorbeerbekränzte oder dornengekrönte, natürlich von Starck entworfene Plastikbüsten als seltsame Säulenheilige. [Die Welt, 23.04.2003]
Er nähert sich dem dornengekrönten Kruzifixus, blickt mit schmerzvoller Miene kurz hoch, umarmt es und lehnt seinen Kopf an den Stamm des Kreuzes. [Die Welt, 13.03.2000]
Zitationshilfe
„dornengekrönt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dornengekr%C3%B6nt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dorisch
dorfeinwärts
dorfauswärts
dopsen
doppio movimento
dornenreich
dornenreicher Weg
dornenvoll
dornig
dorniger Pfad