dorsoventral

Worttrennungdor-so-ven-tral · dor-so-vent-ral (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Anatomie, Biologie vom Rücken zum Bauch hin (gelegen)

Verwendungsbeispiel für ›dorsoventral‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Cryptomonadinen sind dorsoventral gebaut und besitzen Plastiden von verschiedener Farbe.
Grell, Karl G.: Protozoologie, Berlin u. a.: Springer 1956, S. 181
Zitationshilfe
„dorsoventral“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dorsoventral>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dorsiventral
Dorschleber
Dorschkopf
Dorschfisch
Dorsche
dort
dort zu Lande
dortbehalten
dorten
dorther