dorthinaus

GrammatikPronominaladverb
Worttrennungdort-hi-naus · dort-hin-aus
Wortzerlegungdorthinaus
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
der Weg führt dorthinaus
umgangssprachlich, übertragen bis dorthinausmaßlos
Beispiele:
jmd. ärgert sich, ist eingebildet bis dorthinaus
ein Feldhauptmann, wo verfressen ist bis dorthinaus [BrechtCourage2]
Zitationshilfe
„dorthinaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dorthinaus>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dorthinauf
dorthinab
dorthin
dorther
dorten
dorthinein
dorthinunter
dortig
dortseits
dortselbst