Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

dosieren

Grammatik Verb · dosiert, dosierte, hat dosiert
Aussprache 
Worttrennung do-sie-ren
Wortzerlegung Dosis -ieren
Wortbildung  mit ›dosieren‹ als Erstglied: Dosieranlage · Dosierung · dosierbar
 ·  mit ›dosieren‹ als Letztglied: überdosieren
Herkunft vgl. doserfrz ‘eine Menge zuteilen, bestimmen’
eWDG

Bedeutung

etw. in bestimmter Menge zuteilen
Beispiele:
Arznei, Gift dosieren
der Arzt empfiehlt, das Sonnenbad dosierend zu genießen
Er hatte auch gefunden, daß die Eisenbahnfahrt, richtig dosiert und angewendet, ihm wohlbekomme [ WerfelVerdi45]
[er sprach] mit gut dosierter Drohung in Stimme und Blick [ L. Frank2,329]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Dosis · dosieren
Dosis f. ‘bestimmte verordnete Menge einer Arznei’, zu Anfang des 16. Jhs. vorerst noch mit lat. Flexion von spätlat. dosis, griech. dósis (δόσις) ‘Geschenk, Gabe, bestimmte Menge Arznei’ in den dt. medizinischen Wortschatz übernommen. dosieren Vb. ‘eine bestimmte Menge zumessen’ (20. Jh.), Verbalableitung zum Substantiv, vielleicht unter Einfluß von frz. doser ‘eine Menge zuteilen, bestimmen’ (zu frz. dose, spätlat. dosis).

Typische Verbindungen zu ›dosieren‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›dosieren‹.

Verwendungsbeispiele für ›dosieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beides mag gleichzeitig der Fall sein, aber vielleicht ist doch wohl das romanische Element in mir stärker dosiert. [Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1924. In: ders., Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1924], S. 92]
Wir haben es geschafft, die Spieler vernünftig einzusetzen, die Belastung zu dosieren. [Die Zeit, 16.11.2011 (online)]
Später wurde beschlossen, die Frau ruhig zu stellen, wobei die Mittel so dosiert wurden, dass sie das Bett nicht mehr verlassen konnte. [Die Zeit, 23.03.2006, Nr. 13]
Aber wie kommen dann die lebenswichtigen Salze richtig dosiert in uns hinein? [Die Zeit, 22.10.2003, Nr. 43]
Dabei den richtigen Ton zu finden und das Entgegenkommen angemessen zu dosieren ist schon schwer genug. [Die Zeit, 03.11.1989, Nr. 45]
Zitationshilfe
„dosieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dosieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dosierbar
dosenförmig
dosenfertig
dos à dos
dortzulande
dossieren
dostig
dotieren
dotiert
dottergelb