down

GrammatikAdverb
Aussprache
HerkunftEnglisch
eWDG, 1967

Bedeutung

salopp bedrückt, niedergeschlagen
Beispiel:
Heben Sie ein wenig unsere Stimmung. Wir sind alle ganz down [Feuchtw.Teufel122]

Thesaurus

Synonymgruppe
abgeschlafft · keine Energie mehr haben · ↗kraftlos · ↗lasch · ↗matt · saft- und kraftlos · ↗schlaff · ↗schlapp  ●  (es .. einfach) nicht mehr gehen  ugs. · ↗alle  ugs. · ↗ausgelutscht  ugs. · ausgepowert  ugs. · ↗daneben  ugs. · down  ugs., veraltend · duhne  ugs., rheinisch · fix und foxi  ugs., veraltet, scherzhaft · geschafft  ugs. · ↗groggy  ugs. · in den Seilen hängen  ugs. · ↗kaputt  ugs. · lurig  ugs., rheinisch · nüntig  ugs., vorarlbergerisch, schweiz., selten · ohne Saft und Kraft  ugs. · ↗platt  ugs.
Assoziationen
  • arbeitsunfähig (Arbeitsrecht) · erkrankt · gesundheitlich angegriffen · ↗kränklich · ↗leidend · nicht gesund · ↗siech (veraltet oder landschaftlich) · ↗verletzt  ●  ↗krank  Hauptform · außer Gefecht  ugs. · ↗malad  ugs., kölsch · ↗malade  ugs.
  • sehr müde  ●  ↗hundemüde  ugs. · ↗sterbensmüde  ugs. · ↗todmüde  ugs.
  • angegriffen · ↗angeschlagen · kränkelnd · ↗kränklich · ↗mitgenommen · nicht (gut) bei Kräften · ↗schwach · wackelig auf den Beinen
  • angeschlagen · nicht standfest · ↗taumelig · wackelig auf den Beinen · wacklig auf den Beinen  ●  angezählt  ugs.
  • (es) geht nicht mehr (weiter) · (es) ging nicht mehr (weiter) · (jemanden) verlassen die Kräfte · kann nicht mehr (weiter) · keine Kraft mehr haben · nichts geht mehr  ●  (jemandem) geht die Puste aus  ugs.
  • beinahe nicht mehr können · die letzten Reserven aufbrauchen · fast am Ende sein  ●  auf der letzten Rille fahren  ugs. · aus dem letzten Loch pfeifen  ugs. · bald nicht mehr können  ugs.
  • (seine) (physischen) Kräfte sind erschöpft · ↗(total) erledigt · (völlig) entkräftet · am Ende (seiner Kräfte) · kein bisschen Kraft mehr haben  ●  am Stock gehen  fig. · am Boden zerstört  ugs., fig. · auf dem Zahnfleisch gehen  ugs. · fertig mit der Welt  ugs. · fix und alle  ugs., salopp · ↗fix und fertig  ugs. · ↗halb tot (vor)  ugs. · nichts geht mehr  ugs.
  • am Ende · ausgelaugt · entkräftet · ↗erledigt · ↗erschöpft · ↗fertig · ↗hinüber · ↗kaputt · nicht mehr können · ↗zerschlagen  ●  (der) Akku ist leer  ugs., fig. · ↗(wie) erschlagen  ugs. · ↗(wie) gerädert  ugs. · fix und alle  ugs. · ↗fix und fertig  ugs. · kaputt wie ein Hund  ugs. · rien ne va plus  ugs. · ↗schachmatt  ugs., fig.
Synonymgruppe
bedrückt · ↗bekümmert · down · ↗gedankenschwer · ↗melancholisch · ↗niedergedrückt · ↗schwermütig · ↗trübsinnig · voller Wehmut · voller Weltschmerz · ↗wehmutsvoll · ↗wehmütig
Assoziationen
Synonymgruppe
(den) Moralischen haben · (die) Ohren hängen lassen · (ein) Tief haben · bedrückt · depri · deprimiert · down · im Stimmungstief · ↗niedergeschlagen  ●  (das) heulende Elend haben  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

ziemlich zweimal

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›down‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So einen Act wie Euch kann man nicht top down breaken.
Der Tagesspiegel, 23.03.2003
Da man noch einen Pik verlieren muß, geht der Kontrakt down.
Süddeutsche Zeitung, 13.09.1997
Sie ist zwischenzeitlich aus den Top 200 gefallen und war wirklich down.
Die Zeit, 23.08.2011 (online)
Bei den Olympischen Spielen in Sydney 2000 waren beide down.
Bild, 31.07.2002
Nach einem verregneten Wochenende mit vielen Joints ist er richtig down.
Die Welt, 16.11.2000
Zitationshilfe
„down“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/down>, abgerufen am 22.01.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dowlas
Dow-Jones-Index
Dow-Jones-Aktienindex
Dow-Jones
Dourine
Down-Syndrom
Downhill
Download
downloaden
Downsyndrom