downcyceln

Grammatik Verb · downcycelt, downcycelte, hat downgecycelt
Nebenform selten downcyclen · Verb · downcyclet, downcyclete, hat downgecyclet
Aussprache [ˈdaʊ̯nsaɪ̯kl̩n]
Worttrennung down-cy-celn · down-cy-clen · down-cyc-len
Herkunft zu gleichbedeutend downcycleengl
Wahrig und ZDL, 2020

Bedeutung

etw. (zu etw.) downcycelndurch Recycling zu einem Produkt minderer Qualität verarbeiten
Gegenwort zu upcyceln, siehe auch recyceln
Beispiele:
[…] momentan werden viele Produkte […] nicht recycelt, sondern »downgecycelt«, das heißt, aus einem hochwertigen Produkt wird nach der Wiederverwertung ein immer minderwertigeres, bis es schließlich ganz unbrauchbar und nur noch Müll ist. [Die Zeit, 29.04.2010, Nr. 18]
[…] das mit diversen Materialien[…] beschichtete Blech läßt sich nicht wieder zu neuen Verpackungen für Lebensmittel recyceln, sondern nur zu minder wertvollen Produkten downcyceln. [Der Spiegel, 21.06.1993, Nr. 25]
Die Artdirektorin von Hermès[…] beauftragte Designer[,] für die Serie »Petit H«[…] aus Produktionsresten Lampen, Regale und Uhren anzufertigen. Das hier up‑ und kaum downgecycelt wurde, beweisen nicht zuletzt die stolzen Preise einiger dieser Stücke: Eine Buchstütze kostet 3.100 Euro. [Welt am Sonntag, 30.09.2012, Nr. 40]
Der Zackgrill hält ewig – wenn nötig kann man ihn auch einfach recyclen. Nicht downcyclen wie den Joghurt Becher oder die PET Flasche […]. [Zack – der Grill, 03.05.2016, aufgerufen am 30.03.2020] ungewöhnl.
Zitationshilfe
„downcyceln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/downcyceln>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
downcyceln
Down-Syndrom
down
Dowlas
Dow-Jones-Index
Downcycling
Downhill
Download
downloaden
Downstream