draus

GrammatikPronominaladverb
Aussprache
eWDG, 1967

Bedeutung

umgangssprachlich
Synonym zu daraus
Beispiele:
er hat mir eine Stunde draus vorgelesen
ich mache mir nichts draus
was ist draus geworden?
so wird ein Schuh draus (= so wird es richtig)

Typische Verbindungen zu ›draus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›draus‹.

Zitationshilfe
„draus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/draus>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
draufzahlen
draufstoßen
draufstehen
Draufsicht
draufsetzen
drausbringen
drauskommen
draußen
Drawback
Drazäne