dreigestrichen

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungdrei-ge-stri-chen
formal verwandt mitstreichen
eWDG, 1967

Bedeutung

Musik
Beispiel:
das dreigestrichene A (= A, das zwei Oktaven über dem Kammerton liegt)

Typische Verbindungen zu ›dreigestrichen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›dreigestrichen‹.

Verwendungsbeispiele für ›dreigestrichen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das dreigestrichene Des wird starr, zunehmend unregelmäßig rhythmisiert, bald auch zum unscharfen Cluster aufgeweicht.
Der Tagesspiegel, 08.03.2001
Dann drückte sie mit dem Zeigefinger der rechten Hand das dreigestrichene a.
Morgner, Irmtraud: Rumba auf einen Herbst, Hamburg u. a.: Luchterhand 1992 [1965], S. 205
Es fiel vor allem der grandiosen Sopranistin Angelika Luz zu, sich den luftleeren Raum um das dreigestrichene E unter größtem Körpereinsatz zu erkämpfen.
Süddeutsche Zeitung, 09.03.2002
Daß derartige ein-, zwei- und dreigestrichene Oktaven verwirren können, liegt auf der Hand.
Die Zeit, 28.11.1980, Nr. 49
Nun singt er zwischen den anal fixierten Songs auch ein sehr schönes Lied bis hoch zum dreigestrichenen C.
Die Welt, 23.06.2000
Zitationshilfe
„dreigestrichen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dreigestrichen>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dreigestirn
Dreigespann
dreigeschossig
Dreifuß
Dreifruchtmarmelade
dreigeteilt
dreigleisig
Dreigliederung
dreigliedrig
Dreigroschenheft