Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

dreigleisig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung drei-glei-sig
Wortzerlegung drei Gleis -ig

Typische Verbindungen zu ›dreigleisig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›dreigleisig‹.

Verwendungsbeispiele für ›dreigleisig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach langen Erwägungen hat sich die Jury zu der einstimmigen Entscheidung durchgerungen, dreigleisig zu fahren. [Süddeutsche Zeitung, 09.07.1998]
Die dreigleisige Station soll nach neuesten Brandschutz‑Erkenntnissen aufgebaut werden, versicherte die Bahn gestern. [Der Tagesspiegel, 15.10.2004]
Doch statt den angestaubten Inlandsfonds eine europäische Ausrichtung zu geben und als Alternative dazu weltweit investierende Fonds aufzulegen, fahren einige Anbieter bis heute dreigleisig. [Die Zeit, 14.10.2004, Nr. 43]
Die besten 42 Junioren‑Mannschaften spielen in der neuen, bundesweit dreigleisigen Bundesliga. [Die Welt, 01.09.2003]
Anschließend soll auch die Strecke bis Neufahrn dreigleisig ausgebaut werden. [Süddeutsche Zeitung, 07.07.2001]
Zitationshilfe
„dreigleisig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dreigleisig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dreigeteilt
dreigestrichen
dreigeschossig
dreifädig
dreiflüglig
dreigliedrig
dreihundert
dreijährig
dreikantig
dreiköpfig