Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

dreistellig

Alternative Schreibung 3-stellig
Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung drei-stel-lig ● 3-stel-lig
Wortzerlegung drei Stelle -ig
Rechtschreibregeln § 36 (1.2), § 40 (3)
eWDG

Bedeutung

aus drei Stellen bestehend
Beispiel:
eine dreistellige Zahl, Summe

Typische Verbindungen zu ›dreistellig‹ (berechnet)

Bargeldbetrag Bereich Betrag Euro-betrag Höhe Milliardenbereich Milliardenbetrag Milliardenhöhe Milliardensumme Millionen-bereich Millionen-betrag Millionen-euro-bereich Millionen-euro-betrag Millionen-euro-höhe Millionen-höhe Millionen-summe Millionenbereich Millionenbetrag Millionengewinn Millionenhoehe Millionenhöhe Millionenschaden Millionensumme Millionenumsatz Millionenverlust Millionenzahl Summe Wachstumsrate Zahl Zuwachsrate

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›dreistellig‹.

Zitationshilfe
„dreistellig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dreistellig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dreist
dreispännig
dreispurig
dreisprachig
dreispaltig
dreistimmig
dreistrahlig
dreistufig
dreistöckig
dreistündig