dreitausend

GrammatikKardinalzahl
Worttrennungdrei-tau-send (computergeneriert)
Wortzerlegungdreitausend
Wortbildung mit ›dreitausend‹ als Erstglied: ↗Dreitausender

Typische Verbindungen zu ›dreitausend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›dreitausend‹.

Verwendungsbeispiele für ›dreitausend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von den 30000 Metern Rohmaterial wählten sie dreitausend Meter aus.
Die Zeit, 19.10.1962, Nr. 42
So hat sich der Name in dreitausend Jahren viermal verändert.
Krüss, James: Mein Urgroßvater und ich, Hamburg: Oetinger 1959, S. 75
Ja, seit etwa dreitausend Jahren so feiern sie ihre »Befreiung«.
Feuchtwanger, Lion: Die Geschwister Oppermann, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1933], S. 305
Die werden auch vor dreitausend Jahren ihr Gold nicht fortgeworfen haben.
Peters, Carl: Im Goldland des Altertums, München: Lehmann 1902, S. 264
Auf dreitausend Meter Höhe wurde die Luft dünn, meine Konzentration ließ nach.
Süddeutsche Zeitung, 27.09.2001
Zitationshilfe
„dreitausend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dreitausend>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dreitägig
Dreitagewoche
Dreitagefieber
Dreitagebart
dreistündlich
Dreitausender
Dreiteiler
dreiteilig
Dreiteilung
Dreitonner