dreiwertig

GrammatikAdjektiv · ohne Steigerung
Worttrennungdrei-wer-tig
Wortzerlegungdrei-wertig
Wortbildung mit ›dreiwertig‹ als Erstglied: ↗Dreiwertigkeit
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutungen

1.
Chemie sich mit drei Atomen des einwertigen Wasserstoffs verbinden könnend
Beispiele:
Pflanzliches Eisen, das als dreiwertiges Ion vorliegt, muss chemisch umgewandelt werden, bevor es über einen anderen Mechanismus ins Blut gelangt. [Süddeutsche Zeitung, 26.04.2012]
Der Abbau von gespeichertem Körperfett erfordert nicht nur Enzyme, mit denen die Fettsäureketten Schritt für Schritt von dem dreiwertigen Alkohol gelöst werden, an den sie gebunden sind, sondern auch Hilfseiweiße. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 21.06.2006]
Eisen tritt in seinen Verbindungen gewöhnlich nur zwei- oder dreiwertig auf. [Zweiwertiges] Eisen […] galt als eher unstabil, weil es zum Beispiel in der Entchlorung von Trinkwasser sehr schnell in dreiwertiges Eisen übergeht. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.10.1999]
Das Glyzerin, ein dreiwertiger Alkohol, entsteht bei der alkoholischen Gärung. [Neumann, Heinz u. Scharfe, Adolf: Gekonnt serviert, Berlin: Verl. Die Wirtschaft 1967, S. 156]
Kollokation:
als Adjektivattribut: dreiwertiger Alkohol; dreiwertiges Eisen, Metall
2.
Sprachwissenschaft vom Verb   bei der Satzbildung drei Satzglieder oder Ergänzungsbestimmungen fordernd
Beispiel:
Wenn wir z. B. das Verb lügen in dieser Hinsicht untersuchen, so ist es logisch-semantisch eigentlich dreiwertig: Beteiligt ist jemand, der die Unwahrheit sagt (Agens), der Adressat der unwahren Behauptung sowie der Inhalt der unwahren Behauptung. [Berman, Judith und Karin Pittner: Deutsche Syntax: Ein Arbeitsbuch. 6. Auflage, Tübingen: Narr 2015, S. 57]
3.
Quelle: DWDS, 2018
Phrasem:
dreiwertige Logik, dreiwertiger Kalkül (= logisches System, das auf der Unterscheidung von drei anstelle von zwei Wahrheitswerten basiert)
Beispiele:
[…] Jan Lukasiewicz, der mit seiner dreiwertigen Logik (wahr, falsch oder unsicher) die traditionelle Sicherheit des ausschließlichen Urteils abgelöst hatte. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.11.1998]
In den Zentren der sowjetischen Informatik, in Moskau und Kiew, wurden Konzepte – wie der auf einer dreiwertigen Logik basierende Computer […] – realisiert, die es im Westen nie gab […]. [Neue Zürcher Zeitung, 01.07.2006]
Lukasiewicz hatte früher schon sog. mehrwertige Systeme des Satzkalküls aufgestellt; […] in [Mehrwertige] interpretiert er die Sätze des dreiwertigen Kalküls durch Übersetzung in Modalitätssätze[…]. [Carnap, Rudolf: Logische Syntax der Sprache, Wien: Springer 1968 [1934], S. 197]

Thesaurus

Synonymgruppe
dreiwertig · ↗trivalent

Typische Verbindungen
computergeneriert

Alkohol Eisen Metall

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›dreiwertig‹.

Zitationshilfe
„dreiwertig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dreiwertig>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dreiwegekatalysator
Dreiwegehahn
Dreivierteltakt
Dreiviertelstunde
Dreiviertelreihe
Dreiwertigkeit
dreiwöchig
Dreizack
dreizackig
dreizehn