drittklassig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung dritt-klas-sig
Wortzerlegung dritte-klassig

Thesaurus

Synonymgruppe
(von) schlechter Qualität · Billig... · drittklassig · ↗dürftig · ↗geringwertig · halbwertig · ↗medioker · ↗minderwertig · ↗mäßig · ↗schlecht · zweiten Ranges  ●  ↗billig (geringwertig)  Hauptform · ↗zweitklassig  verhüllend · (von) minderer Güte  geh. · Arme-Leute-...  ugs., fig. · ↗inferior  geh. · ↗inferior (Gut)  fachspr.
Assoziationen
Synonymgruppe
ausgeleiert · ↗brüchig · ↗defizitär · drittklassig · ↗fehlerhaft · ↗lückenhaft · verlustbehaftet

Typische Verbindungen zu ›drittklassig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›drittklassig‹.

Verwendungsbeispiele für ›drittklassig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir haben schon eine rasante Entwicklung hinter uns, schließlich waren wir vor acht Jahren noch drittklassig.
Die Welt, 29.09.2005
Und schon werden wir auf einem weiteren Gebiet drittklassig sein.
o. A.: "Der Mensch wird zur Ware". In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]
Seinerzeit hatte es nur wenige, kaum drittklassig zu nennende Hotels gegeben, in die lediglich stundenweise etwas warme Luft geblasen wurde.
Die Zeit, 26.11.1993, Nr. 48
Außerdem, was für einen Reiz sollte es einem Weltmeister bieten, mit uns drittklassigen Spielern sich abzugeben?
Zweig, Stefan: Schachnovelle, Frankfurt a. M.: S. Fischer 1961 [1943], S. 18
Schließlich treffen sich er und der Herr Verlobte in großer Sorge in einem drittklassigen Lokal.
Neue deutsche Literatur, 1954, Nr. 1, Bd. 2
Zitationshilfe
„drittklassig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/drittklassig>, abgerufen am 19.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Drittjob
dritthöchst
Dritthersteller
Drittgläubiger
Dritter im Bunde
Drittklässler
Drittland
drittletzt
Drittligist
Drittmittel