duhn

GrammatikAdjektiv · nicht attributiv
eWDG, 1967

Bedeutung

norddeutsch, salopp betrunken
Beispiele:
er war ganz schön duhn gestern abend
sich duhn trinken

Typische Verbindungen zu ›duhn‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seedeich Watt Wattrennen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›duhn‹.

Verwendungsbeispiele für ›duhn‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber der Oberstaatsanwalt Duhn hatte es nicht fertiggebracht, den genauen Ort der Massenerschießungen herauszufinden.
konkret, 1992
Das Wattrennen auf dem 1200 Meter langen Rundkurs, das nach der Wiederaufnahme seit 1975 alljährlich vor dem Duhner Seedeich stattfindet, ist weltweit einzigartig.
Die Welt, 23.07.1999
Die Profi-Buchmacher der Hamburger Trabrenngesellschaft rücken wiederum mit ihren elektronischen Totalisatoren an den Duhner Strand.
Die Welt, 07.07.2000
Zitationshilfe
„duhn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/duhn>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dugong
Dugento
Duftwolke
Duftwasser
Duftstoff
Dukaten
Dukatenesel
Dukatengold
Dukatenscheißer
Duke