dunkelgrün

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung dun-kel-grün
Wortzerlegung dunkelgrün
eWDG, 1967

Bedeutung

Gegenwort zu hellgrün
Beispiele:
eine dunkelgrüne Wiese
dunkelgrüne Wälder, Blätter
eine dunkelgrüne Gurke, Melone anschneiden
In diesem Augenblick wurde das Meer dunkelgrün [H. W. RichterSpuren66]

Typische Verbindungen zu ›dunkelgrün‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›dunkelgrün‹.

Verwendungsbeispiele für ›dunkelgrün‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Rasen vor dem nüchternen Gebäude ist noch immer aus dunkelgrünem Plastik.
Die Zeit, 23.10.2012, Nr. 42
Auf den Bergen liegt der Schatten, und der See ist dunkelgrün.
Tucholsky, Kurt: Abendlied. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1930], S. 7430
Die heftig bewegte dunkelgrüne See schlug klatschend Woge über Woge durch Breite der ganzen Straße zu den Häusern hin.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1929. In: ders., Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1929], S. 93
Es gibt blassgrün, dunkelgrün, efeugrün, erbsengrün, gelbgrün, giftgrün, lindgrün, meergrün, moosgrün, olivgrün und so weiter und so fort.
Der Tagesspiegel, 09.07.2003
Die Schuhe hingen, mithin hingen auch die grobgestrickten, dunkelgrünen Socken.
Grass, Günter: Die Blechtrommel, Darmstadt: Luchterhand 1959, S. 387
Zitationshilfe
„dunkelgrün“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dunkelgr%C3%BCn>, abgerufen am 14.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dunkelgrau
dunkelglühend
dunkelgetönt
dunkelgetäfelt
dunkelgestreift
dunkelhaarig
dünkelhaft
Dünkelhaftigkeit
dunkelhäutig
Dunkelheit