durabel

GrammatikAdjektiv
Worttrennungdu-ra-bel
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich dauerhaft, haltbar

Thesaurus

Synonymgruppe
Bestand haben · auf Dauer angelegt · ↗beständig · ↗dauerhaft · durabel · von Bestand sein

Verwendungsbeispiele für ›durabel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber auch dieser kommt über einen durablen Saufwein selten hinaus.
Süddeutsche Zeitung, 31.08.1998
Selber war sie nur interessant als Kind mit den Kniestrümpfen und dem durablen Rock.
Süddeutsche Zeitung, 14.10.1999
Mit immer neuen Einfällen hilft man dort, Briefe und Päckchen so durabel zu verpacken, als solle es für die Ewigkeit halten.
Die Zeit, 27.05.1983, Nr. 22
Die Taschen von Hermes sind stets von klassischer Schönheit und durabler Ausführung, fast unsterblich.
Die Zeit, 12.04.1963, Nr. 15
Doch nicht nur bei Kindern sind die durablen Umhängetaschen mit der praktischen Einteilung für Trinkflasche und Pausenbrot sehr beliebt.
Die Welt, 06.10.2005
Zitationshilfe
„durabel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/durabel>, abgerufen am 01.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dura Mater
dur-
Dur
Duque
Dups
Durakkord
dural
Duralumin
Duraluminium
Durativ