Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

durch die Bank

Grammatik Mehrwortausdruck
Aussprache 
Hauptbestandteile durch1 Bank1
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

umgangssprachlich ohne Ausnahme oder Unterschied; durchweg
Synonym zu ausnahmslos
Beispiele:
Die Online‑Agenturen treten durch die Bank mit dem Anspruch an, das Putzfrauenproblem der Deutschen lösen zu können – zumindest in Großstädten und Ballungsräumen. [Die Welt, 02.03.2019]
»Im Wahlkampf habe ich viel Zeit an Informationsständen verbracht und die generelle Meinung war durch die Bank, dass ein Rücktritt nötig und angebracht wäre«, sagt er [Jürgen Oehm, Kreisvorsitzender der Senioren-Union in Coburg]. [Süddeutsche Zeitung, 17.11.2018]
Die schauspielerischen Leistungen sind durch die Bank gut bis eindrucksvoll. [Neue Zürcher Zeitung, 19.10.2014]
In New York reagierte die Wall Street noch am Dienstagabend mit Erleichterung auf die Nachrichten – der Euro gewann an Wert, auch die Aktienkurse lagen durch die Bank im Plus. [Der Spiegel, 09.11.2011 (online)]
[…] weil Sparkassenkunden […] durch die Bank nicht wissen, was Blockschrift ist, wird gleich noch ein »Muster für Blockschrift« mitgeliefert. [Die Zeit, 02.05.1997]
Dies sind nur zwei unter den 450 Kriegsverbrechern, die alle durch die Bank notorische Schwerverbrecher sind. [Neues Deutschland, 17.01.1956]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
alle miteinander · alle, wie sie da sind · alle, wie sie da waren · allesamt · ausnahmslos · durchgängig · durchweg · einstimmig · generell · gesamt · hundertprozentig · in Gänze · in jeder Richtung · komplett · ohne Ausnahme · pauschal · praktisch alle · restlos · samt und sonders · vollständig · vollzählig  ●  durchwegs  österr., süddt. · durch die Bank  ugs. · in Bausch und Bogen  ugs.
Assoziationen
Zitationshilfe
„durch die Bank“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/durch%20die%20Bank>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
durch dick und dünn gehen
durch den Wind sein
durch den Kakao ziehen
durch das Hintertürchen
durch Menschenhand
durch die Blume
durch die Decke gehen
durch die Hintertür
durch die Lappen gehen
durch sein