durchbacken

GrammatikVerb · bäckt durch, buk durch, hat durchgebacken
GrammatikVerb · backt durch, backte durch, hat durchgebacken
Aussprache
Worttrennungdurch-ba-cken (computergeneriert)
Wortzerlegungdurch-backen1
eWDG, 1967

Bedeutung

etw. durch und durch backen, ausbacken
Beispiele:
das Brot, einen Kuchen gut durchbacken
das Brot ist nicht richtig durchgebacken

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Fisch wird scharf durchgebacken, mit Zwiebeln, Koriander und Knoblauch gewürzt und dann in einer scharfen Sauce gekocht.
Die Zeit, 30.11.1979, Nr. 49
Zitationshilfe
„durchbacken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/durchbacken>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
durchaus
durchatmen
Durcharbeitung
durcharbeiten
durchädert
durchbeben
durchbeißen
durchbekommen
durchberaten
durchbetteln