Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

durchbacken

Grammatik Verb · bäckt durch, buk durch, hat durchgebacken
Grammatik Verb · backt durch, backte durch
Aussprache 
Worttrennung durch-ba-cken
Wortzerlegung durch- backen1
eWDG

Bedeutung

etw. durch und durch backen, ausbacken
Beispiele:
das Brot, einen Kuchen gut durchbacken
das Brot ist nicht richtig durchgebacken

Thesaurus

Synonymgruppe
ausbacken · durchbacken · fertig backen · zu Ende backen  ●  aufbacken  fachspr.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›durchbacken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Fisch wird scharf durchgebacken, mit Zwiebeln, Koriander und Knoblauch gewürzt und dann in einer scharfen Sauce gekocht. [Die Zeit, 30.11.1979, Nr. 49]
Zitationshilfe
„durchbacken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/durchbacken>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
durchaus
durchatmen
durcharbeiten
durchackern
durchabfertigen
durchbeben
durchbeißen
durchbekommen
durchberaten
durchbetteln