durcheinanderbringen

Grammatik Verb
Worttrennung durch-ei-nan-der-brin-gen · durch-ein-an-der-brin-gen
Wortzerlegung durcheinander-bringen

Bedeutungsübersicht+

  1. [umgangssprachlich] ...
    1. 1. etw. in Unordnung bringen
    2. 2. etw. verwechseln
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich
1.
etw. in Unordnung bringen
Beispiele:
Akten, Papiere durcheinanderbringen
er hat alles durcheinandergebracht
2.
etw. verwechseln
Beispiel:
das ist Hirse ... das ist Raps. Das darfst du nicht durcheinanderbringen [ FalladaJeder stirbt232]

Thesaurus

Synonymgruppe
(jemanden) ins Nachdenken bringen · ↗derangieren · durcheinanderbringen · in Verlegenheit bringen · ↗irritieren · nachdenklich machen · ↗verunsichern  ●  ↗verwirren  verlegen machen · ↗(jemanden) beirren  geh. · ins Bockshorn jagen  ugs.
Unterbegriffe
  • (jemandem) das Wort im Mund umdrehen · (jemandem) die Worte im Mund verdrehen  ●  (jemandem etwas) in den Mund legen  fig.
Assoziationen
  • (völlig) verwirrt sein · benommen sein · nicht mehr wissen, wo rechts und links ist · nicht mehr wissen, wo vorne und (wo) hinten ist · unzurechnungsfähig sein  ●  ↗(völlig / komplett) neben der Kappe sein  ugs. · einen Blackout haben  ugs. · nicht (ganz) auf der Höhe sein  ugs. · nicht mehr wissen, ob man Männchen oder Weibchen ist  ugs. · nicht mehr wissen, ob man Männlein oder Weiblein ist  ugs. · nicht wissen, wo oben und (wo) unten ist  ugs. · völlig daneben sein  ugs.
  • (jemanden) konfus machen · (jemanden) nervös machen  ●  (jemanden) kirre machen  ugs. · (jemanden) kribbelig machen  ugs. · (jemanden) verrückt machen  ugs. · (jemanden) wuschig machen  ugs.
Synonymgruppe
(etwas / jemanden) verwechseln (mit) · ↗durcheinandergeraten (mit)  ●  (etwas) durcheinanderbringen  ugs. · ↗(jemandem) durcheinandergehen  ugs. · ↗(jemandem) durcheinandergeraten  ugs. · ↗durcheinanderkommen (mit)  ugs.
Assoziationen
  • leicht (mit etwas anderem) zu verwechseln · ↗verwechselbar · verwechslungsgefährdet
Synonymgruppe
durcheinanderbringen · in Unordnung bringen · ↗verknäueln · ↗verwirren  ●  chaotisieren  ugs. · ↗verheddern (Kabel, Fäden ...)  ugs., norddeutsch
Assoziationen
Synonymgruppe
aufwirbeln · chaotisieren · durcheinanderbringen · für Chaos sorgen · für Unruhe sorgen  ●  ↗aufmischen  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
(etwas) durcheinanderbringen · ↗(etwas) durcheinanderwerfen · in Unordnung bringen · in Unordnung versetzen  ●  (jemandem etwas) durcheinanderbringen  ugs.
Synonymgruppe
(die Haare / Frisur) durcheinanderbringen · strubbeln · ↗verstrubbeln · ↗verwuscheln · ↗zausen · ↗zerraufen · ↗zerstrubbeln · zerwuseln · ↗zerzausen  ●  strubbelig machen  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
(jemanden) durcheinanderbringen · (jemanden) nervös machen · ↗(jemanden) verwirren  ●  (jemanden) aus dem Konzept bringen  fig.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›durcheinanderbringen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›durcheinanderbringen‹.

Verwendungsbeispiele für ›durcheinanderbringen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ist ihr, beim ersten Mal zumindest, sichtlich peinlich und bringt den Ablauf etwas durcheinander.
Der Tagesspiegel, 17.05.2005
In diesem Fall würde er in der Tat den ganzen Fahrplan durcheinanderbringen.
konkret, 1988
Eine Frau, die selbst schlau ist, bringt diese Gleichsetzung durcheinander.
Schwanitz, Dietrich: Männer, Frankfurt a. M.: Eichborn 2001, S. 210
Diese indirekte Nährstoffzufuhr bringt Ihnen sonst den ganzen schönen Plan durcheinander.
Schönfeldt, Sybil: Leichte schnelle Küche, Hamburg: Litten 1978, S. 14
Mit dem Stock hatte das Schicksal in den Ameisenhaufen hineingestochert und ihn durcheinandergebracht.
Apitz, Bruno: Nackt unter Wölfen, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1961 [1958], S. 323
Zitationshilfe
„durcheinanderbringen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/durcheinanderbringen>, abgerufen am 19.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
durcheinanderballern
durcheinander-
durcheinander
durcheilen
durchdürfen
durcheinandergehen
durcheinandergeraten
durcheinandergrölen
durcheinanderkommen
durcheinanderkramen