Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

durchführbar

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungdurch-führ-bar
Wortzerlegungdurchführen-bar
Wortbildung mit ›durchführbar‹ als Erstglied: ↗Durchführbarkeit  ·  mit ›durchführbar‹ als Letztglied: ↗undurchführbar
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiele:
die Pläne sind nicht durchführbar
das Projekt ist leicht durchführbar

Thesaurus

Synonymgruppe
ausführbar · ↗denkbar · durchführbar · ↗gangbar · in greifbare Nähe rücken · ↗leistbar · ↗machbar · ↗möglich · ↗realisierbar · schaffbar · zu machen · zu schaffen  ●  ↗erreichbar  Hauptform · ↗drin  ugs. · erfolgswahrscheinlich  geh. · ↗lösbar  ugs. · viabel  geh., akademisch, selten
Assoziationen
  • aus dem Leben gegriffen · ↗lebensecht · ↗lebensnah · ↗realistisch · ↗wirklichkeitsnah  ●  aus der Fülle des Lebens (geschöpft)  geh., literarisch
  • (durchaus) im Bereich des Möglichen (liegen) · (etwas) nicht ausschließen können · (so etwas) passiert · ↗denkbar · die Möglichkeit besteht · ↗möglich · nicht ausgeschlossen · ↗vorstellbar  ●  (so etwas) soll's geben  ugs., ironisch · ↗drin  ugs. · ↗erdenklich  geh. · gut möglich  ugs. · kann (schon) sein  ugs. · kann doch sein?  ugs. · kann gut sein  ugs. · kann ja (vielleicht) sein  ugs. · kann vorkommen  ugs. · soll vorkommen  ugs. · wäre nicht das erste Mal  ugs.
  • ...gerecht · ↗adäquat · ↗angemessen · ↗anständig · ↗entsprechend · ↗gebührend · im Rahmen · nach Maß · ↗ordentlich · ↗passend · ↗stimmig

Typische Verbindungen zu ›durchführbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Abkommen Alternative Eingriff Experiment Konzept Lösung Maßnahme Methode Operation Plan Scheidung Vorhaben Vorschlag eben erscheinen erweisen gar kaum leider mehr nicht notwendig praktisch sofort soweit wirksam wohl wünschenswert zumutbar überhaupt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›durchführbar‹.

Verwendungsbeispiele für ›durchführbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im normalen Rahmen ist solch eine Ausbildung gar nicht mehr durchführbar.
Süddeutsche Zeitung, 19.05.1994
Die Idee ist nicht schlecht, sagte er, aber kaum durchführbar.
Degenhardt, Franz Josef: Die Abholzung, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1985], S. 288
Naturgemäß war bei diesem Verfahren ein c.f. im Tenor nicht mehr durchführbar.
Besseler, Heinrich: Carmen. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1952], S. 16412
Die Bewältigung so wichtiger Fragen im kurzen Rahmen des Essays erscheint uns nicht gut durchführbar in der vom Autor gewählten Form.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 04.03.1904
Die scharfe Scheidung zwischen Kombattanten und Nichtkombattanten, die uns heute als selbstverständlich erscheint, ist nicht so strikte durchführbar.
Delbrück, Hans: Geschichte der Kriegskunst im Rahmen der politischen Geschichte - Erster Teil: Das Altertum, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1920], S. 162
Zitationshilfe
„durchführbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/durchf%C3%BChrbar>, abgerufen am 17.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Durchfuhr
durchfühlen
durchfrosten
durchfrösteln
durchfroren
Durchführbarkeit
durchführen
Durchfuhrerlaubnis
Durchfuhrland
Durchführung