Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

durchführbar

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung durch-führ-bar
Wortzerlegung durchführen -bar
Wortbildung  mit ›durchführbar‹ als Erstglied: Durchführbarkeit  ·  mit ›durchführbar‹ als Letztglied: undurchführbar
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
die Pläne sind nicht durchführbar
das Projekt ist leicht durchführbar

Thesaurus

Synonymgruppe
ausführbar · denkbar · durchführbar · gangbar · in greifbare Nähe rücken · leistbar · machbar · möglich · realisierbar · schaffbar · zu machen · zu schaffen  ●  erreichbar  Hauptform · drin  ugs. · erfolgswahrscheinlich  geh. · lösbar  ugs. · viabel  geh., akademisch, selten
Assoziationen
  • aus dem Leben gegriffen · lebensecht · lebensnah · realistisch · wirklichkeitsnah  ●  (ganz) wie im richtigen Leben  variabel · aus der Fülle des Lebens (geschöpft)  geh., literarisch
  • (durchaus) denkbar · (durchaus) möglich · (etwas) nicht ausschließen können · (so etwas) passiert · die Möglichkeit besteht · im Bereich des Möglichen (liegen) · nicht ausgeschlossen · nicht auszuschließen · vorstellbar  ●  (so etwas) soll's geben  ugs., ironisch · drin  ugs. · erdenklich  geh. · gut möglich  ugs. · kann (schon) sein  ugs. · kann doch sein?  ugs. · kann gut sein  ugs. · kann ja (vielleicht) sein  ugs. · kann vorkommen  ugs. · soll vorkommen  ugs. · wäre nicht das erste Mal  ugs.

Typische Verbindungen zu ›durchführbar‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›durchführbar‹.

Verwendungsbeispiele für ›durchführbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Bewältigung so wichtiger Fragen im kurzen Rahmen des Essays erscheint uns nicht gut durchführbar in der vom Autor gewählten Form. [Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 04.03.1904]
Naturgemäß war bei diesem Verfahren ein c.f. im Tenor nicht mehr durchführbar. [Besseler, Heinrich: Carmen. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1952], S. 16412]
Die Idee ist nicht schlecht, sagte er, aber kaum durchführbar. [Degenhardt, Franz Josef: Die Abholzung, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1985], S. 288]
Doch was dort nicht geht, im Rat der zwölf ist es allemal durchführbar. [Der Spiegel, 04.07.1988]
Es besteht ein allgemeines Übereinkommen, daß es möglich sein müsse, ein durchführbares Verfahren auszuarbeiten. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1964]]
Zitationshilfe
„durchführbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/durchf%C3%BChrbar>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
durchfühlen
durchfärben
durchfällig
durchfädeln
durchfuttern
durchführen
durchfüttern
durchgaren
durchgasen
durchgaunern