durchgaren

GrammatikVerb
Worttrennungdurch-ga-ren
Wortzerlegungdurch-garen
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
durch und durch gar werden lassen
b)
durch und durch gar werden

Typische Verbindungen zu ›durchgaren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›durchgaren‹.

Verwendungsbeispiele für ›durchgaren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Thunfisch muss innen roh bleiben und darf am Rand nur 2 - 3 mm durchgegart sein.
Die Zeit, 07.04.2004, Nr. 15
Außerdem ist es wichtig, dass das Fleisch vollständig durchgegart wird.
Der Tagesspiegel, 19.12.2000
Wenn man diese Phase überwacht, das heißt, die Austern auf keinen Fall durchgaren lässt, ist das Resultat überraschend delikat.
Die Zeit, 09.07.2001, Nr. 28
Der Streit ist unnötig, denn nach neuer Art gebratenes Wild bleibt saftig, rosafarben, butterzart und ist doch ausreichend durchgegart, um unbedenklich gegessen werden zu können.
Die Welt, 03.12.1999
Zitationshilfe
„durchgaren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/durchgaren>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Durchgangszug
Durchgangszimmer
Durchgangswagen
Durchgangsverkehr
Durchgangstür
durchgasen
durchgaunern
durchgeben
durchgebraten
durchgehen