durchgliedern

GrammatikVerb · gliedert durch, gliederte durch, hat durchgegliedert
GrammatikVerb · durchgliedert, durchgliederte, hat durchgliedert
Aussprache
Worttrennungdurch-glie-dern
Wortzerlegungdurch-gliedern
Wortbildung mit ›durchgliedern‹ als Erstglied: ↗Durchgliederung
eWDG, 1967

Bedeutung

etw. bis ins Einzelne gliedern, unterteilen
Beispiele:
einen Aufsatz gut durchgliedern
das Buch ist gut durchgegliedert, durchgliedert

Verwendungsbeispiel für ›durchgliedern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Schrittstellung des sicher und gelöst dastehenden Mädchens gliedert den Körper organisch durch.
Die Zeit, 11.09.1964, Nr. 37
Zitationshilfe
„durchgliedern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/durchgliedern>, abgerufen am 01.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
durchgleiten
durchgießen
Durchgestaltung
durchgestalten
durchgesehen
Durchgliederung
durchglühen
durchgoldet
durchgraben
durchgrätschen