durchkönnen

GrammatikVerb · kann durch, konnte durch, hat durchgekonnt
Aussprache
Worttrennungdurch-kön-nen
Wortzerlegungdurch-können
eWDG, 1967

Bedeutung

umgangssprachlich durch eine Öffnung, Absperrung hindurchgelangen können
Beispiele:
alle Ausgänge sind versperrt, niemand kann durch
daß der Rauch durch die Ritzen nicht durchkann [Suderm.6,117]
Zitationshilfe
„durchkönnen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/durchk%C3%B6nnen>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
durchkomponieren
durchkommen
durchkochen
durchknöpfen
durchkneten
durchkonstruieren
durchkontrollieren
durchkoppeln
durchkosten
durchkrabbeln