durchkneten

GrammatikVerb · knetet durch, knetete durch, hat durchgeknetet
Aussprache
Worttrennungdurch-kne-ten (computergeneriert)
Wortzerlegungdurch-kneten
eWDG, 1967

Bedeutung

etw. gründlich kneten
Beispiel:
Teig gut durchkneten
umgangssprachlich, bildlich jmdn., etw. massieren
Beispiele:
der Sportler wird vor dem Wettkampf noch einmal tüchtig durchgeknetet
die Muskeln durchkneten

Thesaurus

Synonymgruppe
durchkneten · kneten · ↗massieren · ↗walken

Typische Verbindungen zu ›durchkneten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›durchkneten‹.

Verwendungsbeispiele für ›durchkneten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zur Entspannung ließ er sich anschließend selbst so richtig durchkneten.
Die Welt, 19.04.2000
Jeder erhielt ein Viertel der Masse und knetete sie durch.
o. A.[Autorenkollektiv am Psychologischen Institut der Freien Universität Berlin]: Sozialistische Projektarbeit im Berliner Schülerladen Rote Freiheit. Frankfurt: Fischer Bücherei 1971, S. 175
Am liebsten würde ich sofort zu unseren Masseuren fahren und mich durchkneten lassen.
Bild, 23.05.1997
Nun sollte dieser so oft geknetete Teig noch einmal durchgeknetet und in eine neuartige Form gebracht werden.
Schickling, Willi: Schöpferisches Werbedenken, Reutlingen: Storch 1936, S. 3
Lisa knetete mit wachsender Begeisterung die Fleischmasse mit den Händen durch.
Jentzsch, Kerstin: Ankunft der Pandora, München: Heyne 1997 [1996], S. 312
Zitationshilfe
„durchkneten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/durchkneten>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
durchknallen
durchklingen
durchklingeln
durchklettern
durchkitzeln
durchknöpfen
durchkochen
durchkommen
durchkomponieren
durchkönnen