durchkomponieren

Grammatik Verb · komponiert durch, komponierte durch, hat durchkomponiert
Worttrennung durch-kom-po-nie-ren
Wortzerlegung  durch- komponieren
eWDG

Bedeutung

Musik
Beispiel:
ein Lied durchkomponieren (= durchgehend ohne einschneidende Gliederung nach Textstrophen komponieren)
übertragen
Beispiel:
einen Roman, ein Gemälde durchkomponieren (= durchgestalten)

Typische Verbindungen zu ›durchkomponieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›durchkomponieren‹.

Verwendungsbeispiele für ›durchkomponieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Geschichte ist perfekt durchkomponiert wie ein guter amerikanischer Film.
Die Zeit, 18.04.2011, Nr. 16
Es wird ein theatralischer Abend mit Musik - durchkomponiert mit vielen alten und neuen Liedern.
Die Welt, 28.10.2004
Selbst die Küche bekam eine zweite Haut und wurde farblich und funktional durchkomponiert.
Der Tagesspiegel, 21.07.2002
Da das Stück durchkomponiert ist, haben die beiden folgenden Strophen andere Musik.
Handschin, Jacques: Conductus. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1952], S. 28680
Die Besonderheit der lebhaft farbigen Miniaturen von F. besteht darin, daß sie wie Tafelbilder durchkomponiert und weniger wie Buchilluminationen behandelt sind.
o. A.: Lexikon der Kunst - F. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 4833
Zitationshilfe
„durchkomponieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/durchkomponieren>, abgerufen am 03.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
durchkommen
durchkochen
durchknöpfen
durchkneten
durchknallen
durchkönnen
durchkonstruieren
durchkontrollieren
durchkoppeln
durchkosten