Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

durchkrabbeln

Grammatik Verb
Worttrennung durch-krab-beln
Wortzerlegung durch- krabbeln

Verwendungsbeispiele für ›durchkrabbeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wichtig waren für diese begehbaren Plastiken viele Öffnungen, durch die man hineinschauen und durchkrabbeln kann. [Der Tagesspiegel, 23.08.2003]
Die luftige aber erstaunlich stabile Konstruktion lässt sich begehen oder auch durchkrabbeln. [Der Tagesspiegel, 13.10.2001]
Um aufzustehen, muss man unter dem Tisch durchkrabbeln. [Der Tagesspiegel, 21.12.2003]
Zitationshilfe
„durchkrabbeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/durchkrabbeln>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
durchkosten
durchkoppeln
durchkontrollieren
durchkonstruieren
durchkomponieren
durchkramen
durchkrampfen
durchkrebsen
durchkreuzen
durchkriechen