Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

durchkriechen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungdurch-krie-chen
Wortzerlegungdurch-kriechen

Bedeutungsübersicht+

  1. I. durch eine Öffnung hindurchkriechen
  2. II. [gehoben] ⟨etw. durchkriecht jmdn.⟩ etw. erfüllt jmdn. allmählich
eWDG, 1967

Bedeutungen

I.
durch eine Öffnung hindurchkriechen
Grammatik: Präsens ‘kriecht durch’, Präteritum ‘kroch durch’, mit Hilfsverb ‘ist’, Partizip II ‘durchgekrochen’
Beispiele:
unter dem Zaun, Tisch durchkriechen
Unter unsern Armen krochen Leutnants mit ihren Damen durch [RennAdel110]
II.
gehoben etw. durchkriecht jmdn.etw. erfüllt jmdn. allmählich
Grammatik: Präsens ‘durchkriecht’, Präteritum ‘durchkroch’, mit Hilfsverb ‘hat’, Partizip II ‘durchkrochen’
Beispiel:
ein graues Gefühl des Besiegtseins durchkriecht ihn tödlich [WerfelVerdi273]

Typische Verbindungen zu ›durchkriechen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›durchkriechen‹.

Verwendungsbeispiele für ›durchkriechen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich nehme an, daß kleinere Kinder und magere Frauen da vielleicht durchkriechen konnten.
Hilsenrath, Edgar: Das Märchen vom letzten Gedanken, München: Piper 1989, S. 461
An einer Stelle war ein Baum darübergefallen und ragte mit spitzen, gebrochenen Ästen hinein, daß wir darunter durchkriechen mußten.
Renn, Ludwig [d. i. Vieth v. Golßenau, Arnold Friedrich]: Krieg - Nachkrieg, Berlin: Aufbau-Verl. 1951 [1928], S. 155
Wer etwa ins Bett will, muss einen engen Hindernisparcours durchkriechen.
Die Welt, 18.07.2003
Die Bänke können dabei - je nach Angabe - übersprungen, umlaufen oder durchkrochen werden.
Borrmann, Günter u. Mügge, Hans: Gerätturnen in der Schule, Berlin: Volk u. Wissen 1957, S. 113
Die Braut muß doch nicht kreischend unterm Türrahmen durchkriechen ", denkt sie sich.
Süddeutsche Zeitung, 09.11.1999
Zitationshilfe
„durchkriechen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/durchkriechen>, abgerufen am 01.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
durchkreuzen
durchkrebsen
durchkrampfen
durchkramen
durchkrabbeln
durchkriegen
durchkucken
durchkühlen
durchladen
durchlangen