Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

durchnagen

Grammatik Verb · nagt durch, nagte durch, hat durchgenagt
Grammatik Verb · durchnagt, durchnagte, hat durchnagt
Aussprache 
Worttrennung durch-na-gen
Wortzerlegung durch- nagen
eWDG

Bedeutung

etw. in zwei Teile zernagen
Beispiele:
die Maus hat den Strick durchnagt
weil der Alte, der die Pfeife den ganzen Tag nicht aus dem Mund nahm, immer rasch die Mundstücke durchnagte [ ScharrerHirt189]

Verwendungsbeispiele für ›durchnagen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Morgen hat sie sich durchgenagt bis zu meiner Nase, das steht fest. [Die Zeit, 04.10.1996, Nr. 41]
Einige Tage später war der Baum durchgenagt und ein dicker Ast zum Ufer geschleppt worden. [Die Welt, 12.12.2005]
Dort findet sich bereits ein Rollladen, den der Zahn der Zeit durchgenagt hat. [Der Tagesspiegel, 22.03.2001]
Die beiden Ratten sind gerade dabei, den Strang der Liane durchzunagen. [Süddeutsche Zeitung, 19.11.1994]
Frierende Mäusefamilien hatten sich in den warmen Schaltkästen eingenistet und nebenbei ganze Kabelstränge durchgenagt. [Bild, 09.12.1997]
Zitationshilfe
„durchnagen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/durchnagen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
durchmüssen
durchmümmeln
durchmustern
durchmogeln
durchmischen
durchnarbt
durchnehmen
durchnummerieren
durchnähen
durchnässen