durchprüfen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung durch-prü-fen
Wortzerlegung  durch- prüfen
eWDG

Bedeutung

etw. von Anfang bis Ende überprüfen
Beispiele:
alle Motoren am Prüfstand durchprüfen
am Schluss alles noch einmal durchprüfen
alle Berechnungen, Analysen durchprüfen

Typische Verbindungen zu ›durchprüfen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›durchprüfen‹.

Verwendungsbeispiele für ›durchprüfen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schnell zurück, Zeit ist Geld, alles durchprüfen und für das nächste Rennen bereithalten.
Süddeutsche Zeitung, 19.10.1999
Vorm Bauen soll man die verschiedenen Möglichkeiten mit Fachleuten, am besten Architekten, sorgfältig durchprüfen.
o. A.: Das Lexikon der Hausfrau, Berlin: Ullstein 1937 [1932], S. 346
Der Rechner prüft zunächst das ganze Programm durch und stellt logische Fehler in einer Liste zusammen.
Die Zeit, 20.01.1964, Nr. 03
Die besteht zum großen Teil darin, die verschiedenen Bauteile und Systeme der Station einzubauen und durchzuprüfen.
Die Welt, 18.11.2000
Ihre natürliche Voraussetzung wäre, daß man die Reihe der Kategorien zuvor einmal habe, um dann erst ihre Verbindungen durchprüfen zu können.
Hartmann, Nicolai: Der Aufbau der realen Welt, Berlin: de Gruyter 1940, S. 465
Zitationshilfe
„durchprüfen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/durchpr%C3%BCfen>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
durchprobieren
durchproben
durchpressen
durchplumpsen
durchplanen
durchprügeln
durchpulsen
durchpusten
durchputzen
durchqueren