Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

durchrühren

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung durch-rüh-ren
Wortzerlegung durch- rühren
eWDG

Bedeutungen

1.
etw. gründlich umrühren
Beispiele:
den Teig gut durchrühren
ein letztes Mal rührst du die krümelige Masse durch [ WaggerlTagebuch119]
2.
etw. durchpassieren
Beispiel:
die eingeweichten, gekochten Haferflocken durchrühren

Thesaurus

Synonymgruppe
anrühren · durcheinanderwürfeln · durchmengen · durchmischen · durchrühren · einrühren · konfundieren · mischen · mixen · untermischen · vermengen · vermischen · vermixen · verquicken · verquirlen · verrühren · verschneiden  ●  unterbuttern  auch figurativ · panschen  ugs. · pantschen  ugs. · verhackstücken  ugs. · vermanschen  ugs. · verwursten  ugs.

Verwendungsbeispiele für ›durchrühren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er wird 48 Stunden sich selbst überlassen, wobei sein Inhalt gelegentlich durchgerührt wird. [Sandermann, Wilhelm: Grundlagen der Chemie und chemischen Technologie des Holzes, Leipzig: Geest & Portig 1956, S. 411]
Und dann die kochend heiße Milch über diese Würfel kippen und durchrühren. [Der Tagesspiegel, 11.01.2004]
Das Ganze wird gut durchgerührt und in das mit einer Olive versehene Glas geseiht. [Neumann, Heinz u. Scharfe, Adolf: Gekonnt serviert, Berlin: Verl. Die Wirtschaft 1967, S. 141]
Alles ist gut durchzurühren und in eine Cocktailschale zu seihen. [Neumann, Heinz u. Scharfe, Adolf: Gekonnt serviert, Berlin: Verl. Die Wirtschaft 1967, S. 141]
Auf jeden Fall muss man sich währenddessen um seine Schlehen kümmern, man sollte den Ansatz alle zwei Tage aufschütteln oder durchrühren. [Die Zeit, 31.10.2011, Nr. 44]
Zitationshilfe
„durchrühren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/durchr%C3%BChren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
durchräuchern
durchrutschen
durchrufen
durchrudern
durchrosten
durchrütteln
durchs
durchsacken
durchsagen
durchsaufen