durchrennen

GrammatikVerb
Worttrennungdurch-ren-nen
Wortzerlegungdurch-rennen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

schnell, mit großem Tempo durchlaufen

Typische Verbindungen zu ›durchrennen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›durchrennen‹.

Verwendungsbeispiele für ›durchrennen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einmal stand er so breitbeinig vor mir, dass es mir gelang, zwischen seinen Beinen durchzurennen.
Die Zeit, 21.04.2005, Nr. 17
Die gesperrten Straßen werden unmittelbar geöffnet, wenn die Läufer durchgerannt sind.
Der Tagesspiegel, 23.04.2005
Dann begann die Konjunktur der Actionspiele, bei denen der bewaffnete Spielcharakter Labyrinthe durchrennt und Monster erschießt.
Süddeutsche Zeitung, 04.01.2001
Und der Landsknecht durchrennt mit der breiten Schwertzunge dem knienden Schotten, der seinen, des Königs, Mantel gefaßt hat, die Kehle.
Kolbenheyer, Erwin Guido: Das Gestirn des Paracelsus, München: J.F. Lehmanns 1964 [1921], S. 416
Der Moderator ergreift eine überdimensionierte Wasserpistole, rennt durch durch das Parkett und spritzt das Publikum unter lautem Gejohle naß.
Die Welt, 15.05.1999
Zitationshilfe
„durchrennen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/durchrennen#1>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

durchrennen

GrammatikVerb
Worttrennungdurch-ren-nen
Wortzerlegungdurch-rennen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

rennend durchqueren

Typische Verbindungen zu ›durchrennen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›durchrennen‹.

Verwendungsbeispiele für ›durchrennen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einmal stand er so breitbeinig vor mir, dass es mir gelang, zwischen seinen Beinen durchzurennen.
Die Zeit, 21.04.2005, Nr. 17
Die gesperrten Straßen werden unmittelbar geöffnet, wenn die Läufer durchgerannt sind.
Der Tagesspiegel, 23.04.2005
Dann begann die Konjunktur der Actionspiele, bei denen der bewaffnete Spielcharakter Labyrinthe durchrennt und Monster erschießt.
Süddeutsche Zeitung, 04.01.2001
Und der Landsknecht durchrennt mit der breiten Schwertzunge dem knienden Schotten, der seinen, des Königs, Mantel gefaßt hat, die Kehle.
Kolbenheyer, Erwin Guido: Das Gestirn des Paracelsus, München: J.F. Lehmanns 1964 [1921], S. 416
Der Moderator ergreift eine überdimensionierte Wasserpistole, rennt durch durch das Parkett und spritzt das Publikum unter lautem Gejohle naß.
Die Welt, 15.05.1999
Zitationshilfe
„durchrennen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/durchrennen#2>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
durchreitern
durchreiten
Durchreißer
durchreißen
Durchreisevisum
durchreparieren
durchrieseln
durchringen
durchrinnen
durchrollen