Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

durchrosten

Grammatik Verb · rostet durch, rostete durch, ist durchgerostet
Aussprache 
Worttrennung durch-ros-ten
Wortzerlegung durch- rosten
eWDG

Bedeutung

durch Rost zerfressen, durchlöchert werden
Beispiele:
das Ofenrohr rostet leicht durch
der Eimer ist durchgerostet
durch Rost entzweigehen
Beispiel:
der Eisenträger ist durchgerostet

Verwendungsbeispiele für ›durchrosten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort sind Autos in der salzhaltigen Luft nach drei Jahren durchgerostet. [Süddeutsche Zeitung, 14.11.1997]
So war der tragende Rahmen des Busses an mehreren Stellen durchgerostet. [Die Welt, 10.06.2003]
Weil man mit wasserhaltiger Braunkohle heizte, waren die meisten Rohre nach zwei Jahren durchgerostet. [Süddeutsche Zeitung, 22.07.2002]
Bei einem technischen Gutachten wurde festgestellt, dass der Hilfsrahmenträger des Busses durchgerostet war. [Die Welt, 27.08.2003]
Wo die Rohre der städtischen Wasserleitung durchgerostet sind, muß repariert werden oder, wenn man so will, das Problem der Reparatur gelöst werden. [Die Zeit, 18.09.1992, Nr. 39]
Zitationshilfe
„durchrosten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/durchrosten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
durchrollen
durchrinnen
durchringen
durchrieseln
durchreparieren
durchrudern
durchrufen
durchrutschen
durchräuchern
durchrühren