durchschlagen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungdurch-schla-gen
Wortzerlegungdurch-schlagen
Wortbildung mit ›durchschlagen‹ als Grundform: ↗Durchschlag · ↗durchschlagend
eWDG, 1967

Bedeutungen

I.
Grammatik: Präsens ‘schlägt durch’, Präteritum ‘schlug durch’, mit Hilfsverb ‘hat’, mit Hilfsverb ‘ist’, Partizip II ‘durchgeschlagen’
1.
etw. in zwei Teile schlagen
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’
Beispiel:
ein Brett, einen Holzklotz mit dem Beil durchschlagen
2.
sich durchschlagenHindernisse, Schwierigkeiten überwinden
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’
a)
sich (durch feindliche Linien) durchkämpfen, durchschleichen
Beispiele:
sich bis zur Grenze, zum Gegner, zur eigenen Truppe durchschlagen
er hat sich mit einer kleinen Schar durchgeschlagen
b)
umgangssprachlich sich mit großer Anstrengung und Geschicklichkeit durchbringen
Beispiele:
sich allein, mit seinen Kindern durchschlagen
sich recht und schlecht durchschlagen
wir schlagen uns schon irgendwie durch
wie geht's Ihnen denn? Na, man schlägt sich so durch
3.
etw. schlägt durchetw. dringt durch eine Umhüllung, Trennwand hindurch
Grammatik: mit Hilfsverb ‘ist’
Beispiele:
die Tinte schlägt durch das Zeichenpapier durch
Regen, Nässe schlägt (durch die Wand) durch
die Druckerschwärze des Textes der Rückseite schlug durch [Feuchtw.Simone68]
übertragen
Beispiele:
das Temperament, der Charakter, das Blut seines Vaters schlägt bei ihm immer wieder durch (= tritt zutage, zeigt sich bei ihm immer wieder)
Elektrotechnikdas Kabel, der Isolator schlägt durch (= der Strom schlägt durch die Isolierung)
4.
umgangssprachlich etw. schlägt durchetw. verursacht Durchfall
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’
Beispiele:
iss nicht zu viel von dem Kompott, es schlägt durch
Rhabarber, Sauermilch schlägt durch, wirkt durchschlagend
5.
etw. durch ein Sieb streichen
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’
Beispiele:
Erbsen, Haferflocken durchschlagen
die weich gekochten Apfelstücke durch ein feines Sieb durchschlagen
II.
mit großer Kraft und Geschwindigkeit durch etw. dringen
Grammatik: Präsens ‘durchschlägt’, Präteritum ‘durchschlug’, mit Hilfsverb ‘hat’, Partizip II ‘durchschlagen’
Beispiele:
das Geschoss, die Bombe durchschlug die Decke
die Kugel habe den Körper durchschlagen [I. SeidelLennacker546]

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich) durchkämpfen · (sich) durchschlagen · (sich) selbst helfen  ●  ↗(sich) durchboxen  fig. · ↗(sich) durchbeißen  ugs. · ↗(sich) durchfretten  ugs., süddt.
Assoziationen
Synonymgruppe
(sich) durch sein Leben kämpfen · (sich) durchs Leben boxen · (sich) durchs Leben schlagen · (sich) durchschlagen · (sich) recht und schlecht durchschlagen · mehr schlecht als recht (s)ein Auskommen finden
Assoziationen
  • (es) zu nichts bringen · (es) zu wenig bringen  ●  (im Leben) nicht weiterkommen  fig., variabel · auf keinen grünen Zweig kommen  fig. · ↗herumkrebsen  fig. · nicht vorwärtskommen  fig., variabel · kein Bein auf die Erde kriegen  ugs., fig., variabel

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeitsmarkt Fensterscheibe Flaute Frontscheibe Gelegenheitsarbeit Gelegenheitsarbeiter Gelegenheitsjob Geschoß Heckscheibe Hilfsarbeiter Knoten Kugel Panzerung Projektil Scheibe Seitenscheibe Tagelöhner Tank Taxifahrer Verbraucherpreis Verzögerung Windschutzscheibe Wucht alleine auf eigene Faust bis irgendwie schlagen unmittelbar voll

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›durchschlagen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn das schlüge voll auf die Unternehmen der Region durch.
Die Welt, 14.02.2003
Sie schlägt sich durch, sie fällt immer wieder auf die Füße.
Der Tagesspiegel, 01.10.1996
Der Regen schlug allmählich auch dir bis auf die Haut durch.
Walter, Otto F.: Der Stumme, München: Kösel 1959, S. 21
Ich musste wieder zum Theater, ich musste mich durchschlagen nach Hause!
Alexander Granach, Da geht ein Mensch: Leck: btb Verlag 2007, S. 354
Er wird sich wohl nach dem fetten Land drüben durchgeschlagen haben.
Jacques, Norbert: Dr. Mabuse, der Spieler, Gütersloh: Bertelsmann 1961 [1920], S. 84
Zitationshilfe
„durchschlagen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/durchschlagen>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Durchschlag
Durchschlafmittel
durchschlafen
durchschimmern
durchschiffen
durchschlagend
Durchschlagfestigkeit
durchschlägig
Durchschlagpapier
Durchschlagsfestigkeit