durchschwenken

GrammatikVerb
Worttrennungdurch-schwen-ken
Wortzerlegungdurch-schwenken

Typische Verbindungen
computergeneriert

schwenken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›durchschwenken‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich klopfe auch nicht jedes einzeln auf, sondern schwenke alle zusammen in einer Schüssel durch, dann geht die Schale gleichmäßig kaputt.
Der Tagesspiegel, 04.07.2004
Kurz vor dem Servieren die Butter und die Petersilie dazugeben und durchschwenken.
Bild, 15.01.1998
Kurz durchschwenken, mit Salz, Cayenne und Zitronensaft würzen, mit dem Geflügelfond auffüllen.
Süddeutsche Zeitung, 22.12.2000
Dann die Spitzen und Spargelbutter beigeben und mit Petersilie durchschwenken.
Süddeutsche Zeitung, 09.06.2000
Zitationshilfe
„durchschwenken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/durchschwenken>, abgerufen am 13.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
durchschweifen
durchschweben
durchschwärmen
durchschwängern
durchschüttern
durchschwimmen
Durchschwimmung
durchschwindeln
durchschwitzen
durchseelt