Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

durchstrahlen

Grammatik Verb · durchstrahlt, durchstrahlte, hat durchstrahlt
Aussprache 
Worttrennung durch-strah-len
Wortzerlegung durch- strahlen
Wortbildung  mit ›durchstrahlen‹ als Erstglied: Durchstrahlung
eWDG

Bedeutung

fachsprachlich etw. mit Strahlen durchdringen
Beispiel:
Aluminium, Stahl durchstrahlen

Verwendungsbeispiele für ›durchstrahlen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber er durchstrahlt sein Werk und erfüllt es mit unvergleichlicher Schönheit. [Süddeutsche Zeitung, 04.09.2002]
Doch sobald man ihn mit kohärentem Licht durchstrahlt, erscheint das dreidimensionale Bild der aufgenommenen Szene. [Die Zeit, 30.01.1967, Nr. 05]
Die Idee der Ehe durchstrahlt »Das Goldene Vlies« mit deutlichem Licht. [Hofmannsthal, Hugo von: Rede auf Grillparzer. In: Bertram, Mathias (Hg.) Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1922], S. 10436]
Der ganze Raum schien wie von Sonnenschein und Rosen durchstrahlt und durchduftet zu sein. [Duncker, Dora: Großstadt. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1900], S. 15244]
Sie charakterisiert die Stärke, mit der Veröffentlichungen die Wissenschaft durchstrahlen und Wirkung ausüben. [o. A.: Wissenschafts-Index. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]]
Zitationshilfe
„durchstrahlen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/durchstrahlen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
durchstoßen
durchstochern
durchstimmen
durchstimmbar
durchstemmen
durchstrecken
durchstreichen
durchstreifen
durchstrukturieren
durchströmen