durchwollen

GrammatikVerb
Worttrennungdurch-wol-len
Wortzerlegungdurch-wollen2
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich
a)
etw., eine Stelle als Durchgang benutzen wollen
b)
sich einen Durchgang durch etw. schaffen wollen
Zitationshilfe
„durchwollen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/durchwollen>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
durchwogen
durchwitschen
durchwischen
durchwirkt
durchwirken
durchwuchern
durchwühlen
Durchwurf
durchwursteln
durchwurzeln