dutzendfach

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungdut-zend-fach (computergeneriert)
WortzerlegungDutzend-fach
eWDG, 1967

Bedeutungen

viel
Beispiel:
neben den dutzendfachen Widmungen an Herzöge, Grafen [St. ZweigBalzac290]
adverbiell
oft, häufig
Beispiel:
er hat dutzendfach bewiesen, dass er das kann

Typische Verbindungen
computergeneriert

Wiederholung gleich inzwischen schon wiederholt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›dutzendfach‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er hielt für die Stars den Kopf hin, riskierte dutzendfach sein Leben.
Bild, 10.07.2000
Sie waren doppelt, dreifach und dutzendfach so alt wie er selbst.
Die Zeit, 31.08.1990, Nr. 36
Dies allein wäre nicht schlimm gewesen, denn dieser Kampf wurde schon dutzendfach beschlossen - und wieder vergessen.
Der Tagesspiegel, 22.03.1997
Horrorgeschichten aus dem Iran sind in allen mörderischen Variationen stets dutzendfach auf dem Informationsmarkt.
konkret, 1982
Am Freitag hoben die Vertreter schwarzer Länder gleich dutzendfach die Hände mit ihren neuen Sozi-Freunden.
Der Spiegel, 13.06.1988
Zitationshilfe
„dutzendfach“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dutzendfach>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dutzendartikel
Dutzend
Duty-free-Shop
Dutte
Dutt
Dutzendgesicht
dutzendmal
Dutzendmaß
Dutzendmensch
Dutzendware