Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

ahnlich

ahnlich,
avitus, ahd. anilîh. Graff 1, 292; änlich. Schmeller 1, 63;
ob noch heimisch bei uns ahnliche tugend sei.
Voss 3, 19.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1852), Bd. I (1854), Sp. 196, Z. 13.

ähnlich

ähnlich
similis, goth. analeiks; ahd. anagalîh (Graff 2, 114), mhd. anelîch Gudr. 1239, 2. 1241, 2; ags. anlîc, onlîc; altn. âlîkr, weder schw. dän. noch engl. und nnl. mit der praep. ana zusammengesetzt, an das gleiche rührend, nicht völlig gleich, similis, nicht aequalis, wiewol im gemeinen leben mit gleich vermengt. Luther schreibt ehnlich: zeuget einen son, der seinem bild ehnlich war. 1 Mos. 5, 3; er ist ihm ehnlich. Joh. 9, 9; dem glauben ehnlich. Rom. 12, 7; wer ist diesem thier ainlich? Hutten 5, 13; ist dem vorgesetzten ähnlich aller gestalt. Forer fischb. 36ᵃ; Lethargus et Veternus sind nichts er uneinlich, cognatae sunt aegritudines. Alberus ad voc. schlaf; der alte brief ist dem nuwen angelich. Tschudi 1, 557; das ist der wahrheit vollkommen ähnlich, veri similis; es scheint der warheit nicht ähnlich. Garg. 111ᵃ. die schreibung ainlich, einlich zeigt das alte ei für den umlaut e. statt er ist ihm ähnlich kann gesagt werden er sieht ihm ähnlich, und für das ist in seiner weise, das sieht ihm ähnlich, gleicht ihm: ich sehe doch dem tode so ähnlich nicht. Lessing 2, 531; sieht er seinem bruder nicht recht ähnlich? Göthe 25, 368; so gefällt sie mir! das sieht ihr ganz ähnlich (entspricht ihrem wesen). 18, 155. er sieht sich nicht mehr ähnlich.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1852), Bd. I (1854), Sp. 196, Z. 16.

ähnlich

ähnlich
similis, goth. analeiks; ahd. anagalîh (Graff 2, 114), mhd. anelîch Gudr. 1239, 2. 1241, 2; ags. anlîc, onlîc; altn. âlîkr, weder schw. dän. noch engl. und nnl. mit der praep. ana zusammengesetzt, an das gleiche rührend, nicht völlig gleich, similis, nicht aequalis, wiewol im gemeinen leben mit gleich vermengt. Luther schreibt ehnlich: zeuget einen son, der seinem bild ehnlich war. 1 Mos. 5, 3; er ist ihm ehnlich. Joh. 9, 9; dem glauben ehnlich. Rom. 12, 7; wer ist diesem thier ainlich? Hutten 5, 13; ist dem vorgesetzten ähnlich aller gestalt. Forer fischb. 36ᵃ; Lethargus et Veternus sind nichts er uneinlich, cognatae sunt aegritudines. Alberus ad voc. schlaf; der alte brief ist dem nuwen angelich. Tschudi 1, 557; das ist der wahrheit vollkommen ähnlich, veri similis; es scheint der warheit nicht ähnlich. Garg. 111ᵃ. die schreibung ainlich, einlich zeigt das alte ei für den umlaut e. statt er ist ihm ähnlich kann gesagt werden er sieht ihm ähnlich, und für das ist in seiner weise, das sieht ihm ähnlich, gleicht ihm: ich sehe doch dem tode so ähnlich nicht. Lessing 2, 531; sieht er seinem bruder nicht recht ähnlich? Göthe 25, 368; so gefällt sie mir! das sieht ihr ganz ähnlich (entspricht ihrem wesen). 18, 155. er sieht sich nicht mehr ähnlich.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1852), Bd. I (1854), Sp. 196, Z. 16.

enlich

enlich,
avitus, vom ahnen ererbt: das ist als (alles) ir enlich gut. Chmel Maximilian s. 447.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1859), Bd. III (1862), Sp. 488, Z. 7.

enlich

enlich,
similis, ähnlich (1, 196) z. b. in Mich. Neanders menschensp. 8.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1859), Bd. III (1862), Sp. 488, Z. 9.

ennlich

ennlich
für endlich, fleiszig, arbeitsam:
ich will arbeiten geren,
ennlich und frümmer weren.
Ayrer fastn. 152ᵈ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1859), Bd. III (1862), Sp. 488, Z. 24.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
ausstehlich
Zitationshilfe
„ähnlich“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/%C3%A4hnlich>, abgerufen am 08.05.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)