Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

emsig, ämsig

emsig, ämsig,
jugiter, sedulo, assidue, ahd. ëmaʒigo: emsig ergreifen, arreptare, emsig dem spil obligen, operam assiduam dare ludis, er krieget emsig, assiduus bella gerit. Maaler 102ᵃ; embsig kommen, frequentare. Henisch 877, 61;
wir sin in wuocher, eignem nutz gar blind,
darmit thuond wir uns empsig neren.
trag. Joh. B 8;
darauf werden i. f. gn. emsig ermahnet davon abzulassen. Schweinichen 1, 89; war mein liebes weib emsig darüber betrübt. 2, 167; machte uns böse sachen, dasz alle schulden aufwachten und wir emsig gedrungen wurden. 1, 323; lief empsik uf die büne. Eulensp. cap. 53 p. 78;
wir treuen kammeraden
stehn als für einen mann. die schieszen, jene laden,
wir wechseln emsig ümm.
Fleming 111,
wo 1642 emsing, doch 1685, 114 emsig;
sein blut ruft emsig rache,
ob (obschon) seine lippen stumm.
Gryphius 1, 83;
wie hurtig hätte mich ihr auge nicht verführt!
wie emsig hätt ich nicht darinnen buchstabiert!
Rost schäfererzählungen 68;
lieblichen nektar dem mischkrug ämsig entschöpfend.
Il. 1, 597;
eine kleine biene flog
emsig hin und her und sog
süszigkeit aus allen blumen.
Gleims fabeln 13;
er suchte ämsiger und ämsiger. Göthe 19, 200; er wünscht meinen sohn recht emsig zu unterrichten. 19, 247;
im hafen regt sich emsig schon die fahrt.
9, 333;
mit schwächeren thieren der eine
wünschte langsam zu fahren, ein andrer emsig zu eilen.
40, 239;
niemals tadl ich den mann, der immer, thätig und rastlos
umgetrieben, das meer und alle straszen der erde
kühn und emsig befährt und sich des gewinnes erfreuet.
40, 278;
wäsche trockneten emsig auf allen hecken die weiber.
40, 285.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 2 (1859), Bd. III (1862), Sp. 444, Z. 10.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
ausstehlich
Zitationshilfe
„ämsig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/%C3%A4msig>, abgerufen am 14.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)