Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

ölküchlein, n.

ölküchlein, n.,
deminutiv zu ölkuchen 1: also das man bescheidenlich sehen kan, das sie alle enthaltung, absterbung und büssen .. nit ein ölküchlein wert achten. Fischart bienenk. (1580) 199ᵇ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1885), Bd. VII (1889), Sp. 1283, Z. 31.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
ordonanz
Zitationshilfe
„ölküchlein“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/%C3%B6lk%C3%BCchlein>, abgerufen am 08.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)