Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

, n.

n.
das bewusztsein des schwankenden und unfertigen in dem neuen übergangsstadium der protestantischen kirchenverfassung Riehl naturg. d. volkes 1, 296; übergangsstadium von der sklaverei zur freiheit Jhering geist. d. röm. rechts 2, 1, 175. —
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 2 (1918), Bd. XI,II (1936), Sp. 250, Z. 1.

Im ¹DWB stöbern

a ä b c d e f g h i j
k l m n o ó ö p q r s
t u ú ü v w x y z -