Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

übermodert, part.

übermodert, part.,
mit moder bedeckt:
wenn er (der funke) in dir doch nie zu jenem feuer wird,
das unsichtbarer hauch in edlern busen schürt,
nein, ewig ausgelöscht vom schlamm und übermodert,
nie wiederum empor zu seinem urlicht lodert
H. C. Spalding versuch didaktischer ged. (1804) 18.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1921), Bd. XI,II (1936), Sp. 423, Z. 1.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
überölen
Zitationshilfe
„übermodern“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/%C3%BCbermodern>, abgerufen am 25.10.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)