Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

salzer, m.

salzer, m.
und sälzer. varia significat: modo enim est ein salzverkaufer, sive salzhändler, salarius, salem vendens; modo ein salzfürer, sive salzkärner, carrucarius salarius; modo ein salzmeyer, quaestor salarius. Stieler 1675.
1)
einer der salzt, einsalzt. saltzer sallisator, sallitor. voc. von 1482 bei Lexer handwb. 2, 588ᵃ. sälzer salsamentarius Frisch 2, 145ᵇ.
2)
der salzbereiter, salzsieder. salinator selczer, saltzmacher Diefenb. gloss. 508ᵇ. ἁλοπηγός, salarius, sältzer Frischlin nomencl. 153ᵇ. selczer salinator Diefenb.-Wülcker 828.
3)
der salzhändler, einer, der salz verkauft, nd. söælter, sö͏̂lter Schambach 202ᵃ: die zuber, darinnen man das wasser in die kuffen des abentz getragen hat .. die teilt man des morgens am freitag früe auch unter oder für der saltzer heuser. Tucher baumeisterb. 130, 32 Lexer (nach d. gloss.).
4)
besonders auch einer, der mit salzfleisch oder salzfischen, salzheringen handelt: saltzer, der eingesaltzne speisz verkauft. voc. von 1618 bei Schm. 2, 273; hinab den marckt ... für die saltzer. Nürnb. polizeiordn. 181 Baader (vgl. anm.).
5)
sälzer, erbsälzer heiszen die adligen familien zu Werl im herzogthum Westfalen, welchen die salzquellen in und um Werl als mannslehen verliehen sind. sälzeroberst der zeitweilige verwaltungschef der corporation. neue preusz. zeitung 1872 nr. 186.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1892), Bd. VIII (1893), Sp. 1713, Z. 34.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
sühnungsweg
Zitationshilfe
„Sälzer“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/S%C3%A4lzer>, abgerufen am 26.01.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)